Was ist eine Trommel Kreissäge?

Trommel Kreissägen stehen für eine hohe Leistung und eine unkomplizierte Bedienung. Zudem ist für Sicherheit gesorgt und damit das Verletzungsrisiko sehr gering. Aus diesen Gründen entscheiden sich oftmals auch Profis im Bereich der Brennholzverarbeitung für die Trommel Kreissägen.

Einfache Handhabung: Trommel Kreissägen sind sehr kompakt und mit optimalen Materialien hochwertig konstruiert. Sie lassen sich zudem leicht transportieren und überzeugen durch einen einfachen Arbeitsablauf, der mit einem Höchstmaß an Sicherheit verbunden ist. Je nach Modell verfügen die Trommel Kreissägen über mehrere Einwurfschächte. Zudem ist ein Förderband mit einer Auswurfhöhe von mehr als drei Metern serienmäßig eingebaut. Das neueste Modell aus dem Jahr 2019 verfügt zudem über eine Komfortbedienung des Sägeblatts. Die Säge kann so besonders effektiv genutzt werden und das frisch zugeschnitten Brennholz wird über das Förderband direkt abtransportiert und kann danach verladen werden. Trommel Kreissägen stehen daher für einfache, schnelle und sichere Arbeitsabläufe.

Starkes Leistungsvermögen: Trommel Kreissägen verfügen über eine besonders hohe Leistung. So kann das Holz ohne großen Kraftaufwand schnell zurecht gesägt werden. Die Trommel Kreissägen von Kretzer sind mit einem Zapfwellenantrieb ausgestattet. Dieser kann mit einer Zapfwelle und einem Elektromotor rein elektrisch angetrieben werden oder mit einem Benzinmotor.

Hohe Sicherheitsstandards: Der Hersteller achtet bei all seinen Produkten darauf, dass diese hohen Sicherheitsvorgaben entsprechen. Bei den Trommel Kreissägen von Kretzer befindet sich das Sägeblatt in der Maschine, direkt unterhalb der Trommel. Das Verletzungsrisiko ist damit sehr gering. Für weitere Sicherheit sorgt ein Kettenschutz gegen Splitterholz.

Bekannter Hersteller: Trommel Kreissägen des Herstellers Kretzer, der als Erfinder der Trommelsägen gilt und das erste Modell, die Kretzer Rotomat 5L, schon 1996 auf den Markt brachte. Damals überzeugte das Modell mit einer besonders großen Leistungsfähigkeit, die zu dieser Zeit vollkommen neuartig war. Das Modell ist bei Profis bis heute sehr beliebt. Das Modell Ecocut 3 L, dass sich durch eine besonders einfache Bedienbarkeit auszeichnet, ging 2016 aus dem Test des Agrarmagazins „Profi“ als Testsieger hervor. Kretzer verbesserte ein Jahr später das Modell 4L PRO nochmals gegenüber dem Testsieger. Damit steht der Hersteller für leistungsstarke und sichere Modelle, die sich aber dennoch leicht bedienen lassen und effektive Arbeitsabläufe ermöglichen. Kretzer wurde 1978 gegründet und hat sich als bekannter Name bei Geräten für die Holzverarbeitung in der Forst- und Landwirtschaft etabliert.

Weitere Infos: https://eifo.de/trommelsaegen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.